Elektrokardiogramm (EKG)

Wozu dient die Untersuchung?

Beim Elektrokardiogramm werden Änderungen des elektrischen Feldes aufgezeichnet, welche durch die Aktion des Herzmuskels an der Körperoberfläche entsteht. Das EKG erlaubt nicht nur eine Analyse des Herzrhythmus. Viele Herzerkrankungen rufen typische EKG-Veränderungen hervor, andere erzeugen eher uncharakteristische Abweichungen. Grundsätzlich ist die EKG-Registrierung aber von so großer Bedeutung, dass sie zur kardiologischen Basisuntersuchung gehört

Wie wird die Untersuchung durchgeführt?

Eine besondere Vorbereitung ist nicht erforderlich, der Zeitaufwand so gering, dass eine spezielle Terminvereinbarung nicht notwendig ist. Lediglich Oberkörper sowie Hand- und Fußgelenke müssen entkleidet werden. Die Ableitung erfolgt über Saugelektroden, die gelegentlich zu einer Hautrötung oder einer leichten Quaddelbildung führen können. Diese ist jedoch völlig harmlos und verschwindet nach wenigen Tagen.

 

Impressum | Copyright © 2010 Kardiologische Praxis Neubritzer Tor. Alle Rechte vorbehalten.